Schlagwort-Archive: Satzung

Generalversammlung stellt die Weichen

Personalia: Die Generalversammlung am 29.11.2018 entlastete die bisherigen Aufsichtsräte und Vorstände. Dann wurde ein neuer, dreiköpfiger Aufsichtsrat gewählt bestehend aus Rita Werum-Wessoleck, Raimund Güssregen (Vorsitz) und Karl-Wilhelm Strödter. Der Aufsichtsrat wählte als geschäftsführende Vorstände Dr. Burghard Flieger und Dr. Nils Adolph. Dr. Burghard Flieger ist Dipl. Volkswirt und ausgewiesener Organisationsberater für Genossenschaften. (siehe auch: www.wikipedia.org/Burghard_Flieger). Dr. Nils Adolph promovierte 2014 an der Universität Basel am Institut für Soziologie Mehr über ihn erfährt man hier auf seiner Website: www.nilsadolph.de

Satzungsänderung: Die beiden Vorstände hatten einige Satzungänderungen vorbereitet. Damit möchten sie die SAGES zu einer inklusiven Sozial- und Seniorengenossenschaft mit vier Geschäftsbereichen weiter entwickeln. Die vorgeschlagenen Änderung wurde von der Generalversammlung angenommen, denn:

  • die SAGES soll konzeptionell neue Wege einschlagen und
  • ihre Gemeinützigkeit vom Finanzamt bestätigt kommen.

Seither laufen Kooperationsgespräche, Recherchen und Anträge und Aufsichtsrat trifft den Vorstand monatlich zu Arbeitssitzungen. Dabei wird an der Agenda 2019 für die inklusive Sozial- und Seniorengenossenschaft SAG ES! gearbeitet.

Offene Treffen: In der Regel findet am 3. Mittwoch eines jeden Monats, jeweils um 19:00Uhr ein öffentliches SAG ES! Treffen statt, sowohl für Genossenschaftsmitglieder als auch für Interessierte. Herzlich willkommen am Mittwoch, 20. Februar zum Austausch im Gemeinschaftsraum des Hausprojektes „schwereLos“ (Arne-Torgersen-Str. 7, 79115 Freiburg-Haslach). Beim ersten Treffen geht es darum zu zeigen was die SAGES stark macht und wie sie wachsen will. Neben dem informativen Teil geht es dem Vorstand auch ums weiterdenken und vernetzen. Eigene Themen dürfen gerne eingebracht werden. Für zukünftige Treffen werden derzeit auch Expertenvorträge geplant. Sie werden rechtzeitig auf der Website und im DNA-Rundbrief (Die Neuen Alten) ankündigt. Weitere Termine 20.3.2019, 17.4.2019, 15.5.2019 und 19.6.2019 jeweils 19:00Uhr in der Arne-Torgersen-Str. 7.